fbpx

Digitale Gesundheitsangebote

Nachfolgend finden Sie eine exemplarische Auswahl von digitalen Gesundheitsangeboten, wie z.B. von Apps, Online-Kursen, Wearables und Sprachservices

Online-Kurse

 

Ein Online-Kurs ist eine asynchrone Wissensvermittlung via Intra- oder Internet.

Apps

 

ausgewählte Apps zur Förderung eines gesunden Lebensstils

Wearables

 

Hightech am Handgelenk – ist längst zur Realität geworden. Wir haben für Sie beispielhafte Wearables aufgeführt.

Sprachservices

 

Wir haben für Sie beispielhafte Skills (Amazon) & Actions (Google) herausgesucht.

Disclaimer

Die Teilnehmer des Wettbewerbs werden darauf hingewiesen, dass digitale Gesundheitslösungen, die mit erhöhter körperlicher Aktivität verbunden sind, in der Regel eine zuvorige ärztliche Beratung/Untersuchung erfordern. Auch bei scheinbar gesunden Menschen kann  erhöhte körperliche Aktivität zu Komplikationen führen. Die bereitgestellten Informationen sollten nicht als Ersatz für medizinische Ratschläge oder Therapien durch einen Arzt verstanden oder genutzt werden. Bei Verdacht auf gesundheitliche Beschwerden oder bei bereits bekannten Erkrankungen sollte immer ein Arzt aufgesucht werden.

Die Projektverantwortlichen der Assmann-Stiftung für Prävention, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und von Helliwood media & education übernehmen keine Haftung für die durch die Anwendungen der Informationen und Daten eventuell verursachten direkten oder indirekten Schäden.

Digitale Gesundheit

Hintergrundinformationen

BILDUNG BRAUCHT DIGITALE KOMPETENZ

Der Einsatz neuer Technologien in der frühen Bildung Herausforderungen und Perspektiven

 

Homo Digivitalis TK-Studie zur Digitalen Gesundheitskompetenz 2018

 

 

 

Current Science on Consumer Use of Mobile Health for Cardiovascular Disease Prevention – A Scientific Statement From the American Heart Association

 

Weiterentwicklung der eHealthStrategie – Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

 

 

Digitale Kompetenz für Schulen Medienkompetenz und Programmieren als Kernkompetenzen für die digitale Welt

 

Die Prävention der koronaren Herzkrankheit

 

 

 

 

Digitale Kompetenz für Schulen Medienkompetenz und Programmieren als Kernkompetenzen für die digitale Welt

 

Hintergrundinformation

Das eHealth-Gesetz

Das Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen, kurz E-Health-Gesetz, fördert und beschleunigt die digitale Vernetzung von Ärzten und Psychotherapeuten, von Krankenhäusern und Apotheken, von Krankenkassen und Vertretern nicht-ärztlicher Gesundheitsberufe unter Beteiligung der Patienten. Es enthält Vorgaben des Gesetzgebers zur Entwicklung einer flächendeckenden IT-Infrastruktur, zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte, zum Erstellen von Medikationsplänen […]

Hintergrundinformation

Digitale Kompetenzen der Generation 65+ nach Angaben des Statistischen Jahrbuches 2018

Die pauschalierende Einschätzung, Ältere in Deutschland seien weniger geeignet, digitale Angebote für die Prävention von chronischen Erkrankungen zu nutzen, widerlegt der statistische Jahresbericht 2018 mit Zahlen: Knapp 9 Millionen, rund die Hälfte der über 65-Jährigen, nutzt mittlerweile das Internet, 2012 war es nur jeder Dritte. Da die Gruppe der jetzt 45- bis 64-Jährigen zu 89 […]