fbpx

Allgemeines zum Wettbewerb

Digitale Gesundheitsprävention

Kompetent eingesetzt, können digitale Medien Menschen dabei helfen, die eigene Gesundheitsvorsorge informiert und selbstbestimmt zu gestalten. Während Dr. Google Antwortsuchende in die Verzweiflung treiben kann, geben wissenschaftlich fundierte eHealth-Lösungen wie der Herzalter-Test der Assmann-Stiftung für Prävention Nutzerinnen und Nutzern echte Hilfe an die Hand.

Sie haben Fragen?

Projektbüro der Initiative Teens4Elderly

Projektbüro der Initiative Teens4Elderly c/o

Helliwood media & education Marchlewskistraße 27,

10243 Berlin

 

E-Mail:            teens4elderly@helliwood.de

Telefon:       +49 30 2938 1680

Internetkultur in der Familie

n der Familie treffen unterschiedliche Medienwelten zusammen. Die Kinder als „digital natives“ setzen voll auf Digitalisierung. Die Großelterngeneration ist es gewohnt, Dinge analog zu regeln. Dabei können gerade sie von digitalen Gesundheitslösungen, zum Beispiel zur Verbesserung der Herzkreislaufgesundheit, besonders profitieren.

Die Assmann-Stiftung für Prävention und die F.A.Z. fördern mit dem Bildungswettbewerb „Teens4Elderly“ generationsübergreifende digitale Gesundheitsprävention und festigen die Internetkultur in der Familie.